08.07.14

CDU Weimarer Land stimmt Koalitionsvertrag mit der SPD zu

 

Der Vorstand der CDU Weimarer Land stimmt einstimmig für die Fortsetzung der Koalition mit der SPD

Aus der gestrigen Vorstandssitzung der CDU Weimarer Land geht diese wichtige Botschaft in den Landkreis Weimarer Land.

Der Kreis- und Fraktionsvorsitzende Mike Mohring legte in der gestrigen Vorstandssitzung den Mitgliedern den ausverhandelten Entwurf des Koalitionsvertrages mit der SPD auf Kreisebene vor.

Das nach zwei Verhandlungsrunden erarbeitete Vertragswerk sichert die Weiterentwicklung des Landkreises Weimarer Land, bekräftigte der Kreisvorsitzende Mike Mohring in der gestrigen Sitzung. An den Koalitionsgesprächen haben neben den Fraktions- und Parteivorsitzenden auch der Landrat, Hans-Helmut Münchberg, und die erste Kreisbeigeordnete, Christiane Schmidt-Rose, teilgenommen.

Der CDU-Vorstand beriet über das gesamte Papier und entschied sich im Anschluss einstimmig dafür, die Koalition mit der SPD auf Kreisebene fortzusetzen.

Die wichtigsten Eckpunkte des Koalitionsvertrages:
•    Sicherung und Schaffung zukunftssicherer Arbeitsplätze – Unterstützung von Wirtschaft,   Mittelstand, Handwerk und Landwirtschaft
•    Unsere Heimat Weimarer Land – Vereinsarbeit und Brauchtumspflege weiter fördern
•    Förderung der Infrastruktur – Schulen, Sporthallen, Straßen und Radwege bauen
•    Hochwertige Bildung in allen kreislichen Schulen von Grundschule bis Berufsschule - Erhalt aller Schulstandorte im Landkreis
•    Familien unterstützen - Junge Menschen im Weimarer Land ein Zuhause bieten
•    Erfahrungen der älteren Generation nutzen – Senioren aktiv in die Gesellschaft einbeziehen
•    Dauerhafte Leistungsfähigkeit der Gemeinden und Städte sichern – Ländliche Strukturen stärken
•    Kultur und Umwelt nachhaltig bewahren – Investitionen in Landschaftsschutz und Kulturdenkmäler
•    Für Ordnung und Sicherheit und wohnortnahe umfassende medizinische Versorgung – verlässlich und gerecht
   
Mit diesen gesetzten Aufgaben und Zielen gehen wir die kommende Legislatur an und wollen gemeinsam erfolgreich für das Weimarer Land zusammenarbeiten.
 
v.i.S.d.P.
Eberhard Hildebrandt
Kreisgeschäftsführer