30.05.16

TLZ: Neuer Zaun für den Spielplatz in Rottdorf

 

In Sicherheit spielen

Rottdorf. Mit einem Kinderfest wurde am Samstag ein neuer Zaun für den Spielplatz eingeweiht. Der Anstoß kam vom CDU-Landtagsabgeordneten Mike Mohring.

Der neue Metallzaun ersetzt den maroden Jägerzaun, der schon wegen des gesplitterten Holzes ein Sicherheitsrisiko gewesen sei, erklärte Marcus Junghans. Der Ortsteilrat gehört auch zum Vorstand des Dorfvereins und nahm im Vorfeld der Landtagswahl Kontakt zu Mohring auf. "Brauchen Sie mich - ich kümmere mich" hieß die Kampagne damals, die in einen Ortstermin mündete, bei dem es auch um die Hochwässerschäden 2013 ging. Mohring gab den Tipp mit den Lottomitteln, weshalb am Ende 5000 Euro an den Verein fließen konnten. Mit EU-Mitteln konnte auch das Bachgeländer im Ort saniert werden.

Bereits im Zuge des Herbstputzes wurde eine alte Holzsitzecke saniert und auf dem Spielplatz im Oberdorf platziert. Der Zaun habe zudem nur eine Öffnung, weshalb Eltern ihre Kinder in Sicherheit spielen lassen können. Zum Kinderfest gab es Limo, Kaffee und selbst gebackenen Kuchen, später brannte auch noch der Rost. "Vieles geht nur noch mit freiwilliger Unterstützung", meinte Junghans.

So übernahm der Verein die Kosten für das Fest. Der Spielplatz ist der einzige Spielplatz in Rottdorf.

Von Thorsten Büker, TLZ