05.08.09

Thomas Gottweiss neuer Vorsitzender im Umweltausschuss

 

Gestern wurde in der konstituierenden Sitzung des Ausschusses für Umwelt- und Naturschutz sowie Landwirtschaft im Kreistag Weimarer Land Thomas Gottweiss (CDU) mit großer Mehrheit zum neuen Ausschussvorsitzenden gewählt.

Der 29jährige Kommunikationswissenschaftler aus Pfiffelbach konnte bereits in den letzten fünf Jahren im Ausschuss für Umwelt- und Naturschutz sowie Landwirtschaft Erfahrungen sammeln. Gottweiss ist einer der jüngsten Mitglieder im Kreistag Weimarer Land, in dem er seit Juni 2004 vertreten ist.

„Ich bedanke mich für das große Vertrauen und freue mich auf eine spannende Arbeit“, so Gottweiss. „Im Ausschuss sowie im Kreistag werde ich mich für die Erstellung und Umsetzung eines nachhaltigen Klimaschutzkonzeptes einsetzen, damit auch auf lokaler Ebene die Agenda 21 beachtet wird“.

Durch die Gründung der Kreiswerke sind auf Initiative der CDU im Weimarer Land die Voraussetzungen für eine effiziente leistungsstarke Kreiswirtschaft, ein einheitliches Entsorgungsgebiet und bürgerfreundliche Müllgebühren geschaffen worden. „Die Müllgebühren sollen auch in den kommenden Jahren für die Bürgerinnen und Bürger stabil gehalten werden und mittelfristig sollen alle wirtschaftlichen Betätigungen des Kreises unter dem Dach der Kreiswerke organisiert werden“, so der neue Ausschussvorsitzende abschließend.