Politischer Aschermittwoch der CDU
Buehnenrueckwand

Dem großen Apoldaer Faschingsumzug folgt in der Kreisstadt traditionell ein weiterer gesellschaftlicher Höhepunkt - der Politische Aschermittwoch der CDU Thüringen und des CDU Kreisverbandes Weimarer Land. Langsam wird es eng, denn auch in diesem Jahr wird die Festhalle der Apoldaer Vereinsbrauerei am 6. März um 18:00 Uhr wieder proppenvoll sein. Wie CDU Kreisgeschäftsführer, Olaf Müller, unserer Zeitung mitteilte ging gestern die 1.000ste Eintrittskarte über den Tisch. „Das sich viele prominente Thüringer aus Politik und Wirtschaft an diesem Abend in Apolda die Türklinke in die Hand geben, hat sich ja bereits herumgesprochen. Was uns aber besonders freut, ist das viele Gäste aus Apolda und Umgebung diese Veranstaltung bereits fest in ihrem Terminkalender einplanen – und es jedes Jahr mehr werden.“ so Müller. Alle Besucher erwartet ein leckeres Heringsgericht vom Restaurant „Am Schwanenteich“ aus Bad Sulza, reichlich Bier von unserer Vereinsbrauerei Apolda, sowie zünftige Bierzeltmusik vom Brauereiorchester. Diesjährige Hauptredner sind der gastgebende Thüringer Landeschef der CDU, Mike Mohring, der langjährige Thüringer Ministerpräsident, Prof. Dr. Bernhard Vogel und der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Ralph Brinkhaus. Mike Mohring weiß in diesem Jahr mit einer neuen und modernen Bühnenrückwand zu überraschen und verspricht: „Wer die Ferienwoche im Winterurlaub war und sich noch keine Eintrittskarte besorgen konnte, schaut bei der CDU nicht in die Röhre. Wir haben bewusst eine kleine Reserve in der Rückhand behalten.“

Eintrittskarten gibt es noch in dieser und der kommenden Woche für 15,00 Euro in der Kreisgeschäftsstelle der CDU Weimarer Land, Markt 3a in Apolda (Tel. 03644-558735, cdu.weimarerland@arcor.de) oder im Wahlkreisbüro von Mike Mohring in Bad Berka, Weimarische Straße 2, (Tel. 036458/49320, buero@mike-mohring.de).

Der Veranstalter weist ausdrücklich darauf hin, dass es aus organisatorischen Gründen keine Abendkasse geben wird.


v.i.S.d.P.: Olaf Müller

Kreisgeschäftsführer

19.02.2019